Follow by Email

Freitag, 30. September 2016

Insolvenzen 2016


Die Insolvenzen sind auch im Jahre 2016 rückläufig. Im ersten Halbjahr waren es 10.750 Unternehmensinsolvenzen (minus 6,8% zum Vorjahr) laut Verein Creditreform. Dennoch sind es immer wieder bekannte Unternehmen, die mit einem Insolvenzantrag in die Schlagzeilen kommen. Hier eine kleine Auswahl:

- Unister (Onlineportale Touristik)
- Hanjin (Großrederei)
- Wöhrl (Mode)
- Sinn Leffers (Wöhrl Tochtergesellschaft Mode)
- Steilmann (Mode)
- KTG Agrar (Agrar)
- Großmetzgerei Sieber (Fleisch)
- German Pellets (Brennstoffe)
- Metric (Bahnticketautomaten)
- Maplan (Maschinenbau)
- Strauss Innovation (Handel - 3. Insolvenzantrag)
- PeKon (Arbeitnehmerüberlassung)
- abakus Solar (Solar)
- Zirkus Sarrasani (Entertainment)
- Domina Möbel (Möbel)
- ABN Braun (Elektro)
- ......


CoverOnTop: Zusatzdeckung von Tokio Marine Kiln in Kooperation mit Atradius.

CoverOnTop ist eine Deckungslösung des Spezialversicherers Tokio Marine Kiln in Kooperation mit Atradius, die bestehende Deckungslücken in der Kreditversicherung im Idealfall zu 100% schließt. Unternehmen können sich die fehlenden Kapazitäten bei Teilannahmen selber einräumen.
CoverOnTop bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • Versicherung von Forderungen aus Lieferung und Leistungen gegenüber Abnehmern im In- und Ausland für den Teil, der die Teilentscheidung übersteigt
  • Eigenvergabe von Limiten im Rahmen einer jährlichen Zusatzkapazität
  • Geringer bürokratischer Aufwand
  • Mehrumsatz und erhöhte Profitabilität
  • Keine weiteren Kreditprüfungsgebühren für Zusatzlimite
  • Auch anwendbar in Verbindung mit Factoring und Finanzierung zur Schaffung zusätzlicher Liquidität
  • Zugriff auf spezialisierte Anwaltskanzleien im Schadenfall
  • Die Prämie basiert auf der zusätzlich versicherten Kapazität und wird individuell berechnet
Quelle:
https://atradius.de/produkte/coverontop.html?utm_source=twitter&utm_medium=smm-de&utm_campaign=prod-tmkkoop