Follow by Email

Donnerstag, 21. März 2013

Euler Hermes Rating Deutschland GmbH  
 
Logo
 
Euler Hermes bietet auf einer neu gestalteten Internetseite Umternehmesratings an. Lesen Sie mehr unter:

http://www.ehrg.de/

Wir sind Euler Hermes Rating.
Wir sind die führende Ratingagentur im gehobenen Mittelstand mit überdurchschnittlich guter Prognosequalität.

Key Figures

> gegründet 2001
> eigenständig und unabhängig
> exzellenter Trackrecord
> 2010 CRA Registrierung
> 2011 ECAI Anerkennung
> Business-Netzwerk Euler Hermes

Klasse statt Masse

Als unabhängige und eigenständige europäische Ratingagentur bieten wir Unternehmen und Investoren Ratingdienstleistungen für gehobene Ansprüche. Unsere Methode basiert auf einer der weltweit größten Business-Wissen-Datenbanken über Unternehmen und Märkte. Verbunden mit unserem
Rating-Wissen erstellen wir qualitativ hochwertige Rating-Analysen mit hoher Glaubwürdigkeit und hohen Vertrauenswerten. Mit der Validität unserer Ratingaussage differenzieren wir uns von unseren Wettbewerbern.

Strategie

Im Mittelpunkt unserer Strategie stehen unsere Kunden und Mitarbeiter. 

Unabhängigkeit

Als eigenständiges Tochterunternehmen der Euler Hermes und Allianz können wir neutral und unabhängig unsere Meinung bilden und kommunizieren.
 

Werte

Entdecken Sie die Werte, die unsere Mitarbeiter, unser tägliches Handeln und unser Unternehmen prägen und leiten.


Freitag, 15. März 2013

Atradius erzielt Gewinn von 156,2 Millionen Euro vor Steuern bei einem Umsatzplus von 3 Prozent


Amsterdam, 12. März 2013 - Atradius, einer der weltweit führenden Anbieter von Kreditversicherung, Inkassodiensten und Bürgschaften, hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Vorsteuergewinn von 156,2 Millionen Euro abgeschlossen. Der Umsatz ist um drei Prozent auf 1.601,6 Millionen Euro angestiegen.

Die Kennzahlen im Überblick:
  • Vorsteuergewinn: 156,2 Millionen Euro; Jahresergebnis: 117,3 Millionen Euro
  • Gesamteinnahmen um drei Prozent gesteigert
  • Eigenkapital stieg auf 1.196,8 Millionen Euro nach 1.130,1 Millionen im Jahr 2011
Diese Kennzahlen spiegeln das gute Ergebnis von Atradius in einem in Europa schwierigen wirtschaftlichen Umfeld wider. Die Umsatzsteigerung konnte nicht zuletzt aufgrund der starken Ausrichtung auf einen erstklassigen Kundenservice erzielt werden. 


http://www.atradius.de/news/press-releases/atradius-erzielt-gewinn-von-1562-millionen-euro-vor-steuern-bei-einem-umsatzplus-von-3-prozent.html

Mittwoch, 13. März 2013

Dienstag, 12. März 2013

TopLiner Zusatzdeckung jetzt auch für AKV und WKV der Coface als Test möglich:
   
"Sie haben niedrigere Limits als angefordert oder gar keine Deckungszusage von uns  

  erhalten? Ihre Strategie setzt aber auf mehr!

TopLiner bietet Ihnen online:
 

- Eine unkündbare Zusatzdeckung (außer im Insolvenzfall) für Ihre Kunden weltweit

Eine einfache Anfrage, eine sofortige Antwort im Cofanet:
 

- Sie wählen den zu versichernden Zusatzbetrag: von 5.000 bis 5 Millionen Euro.
- Sie legen die Anzahl der Tage fest, die Sie benötigen: zwischen 30 und 90 Tage.
- Sie sehen sich unsere Zusagen und Kosten online im Cofanet an und entscheiden durch 
  Bestätigung, ob diese Deckung wirksam werden soll.
- Die Zusatzdeckung wird einfach in Ihren bestehenden Globalliance Contract integiert.

Der angepasste Preis macht Ihnen das erhöhte Risiko direkt deutlich:
 

- TopLiner bietet Ihnen einen an das Abnehmerrisiko angepassten Preis.
- Der von Ihnen gewählte Deckungsbetrag und Zeitraum werden dabei sofort berücksichtigt!

Mit TopLiner treffen Sie die Entscheidung! Sie nehmen die entscheidenden Anpassungen vor, um Ihren Vertrag und Ihr Risikomanagement zu ergänzen."


Kommentar der Coface zu Topliner in der WKV und AKV:
 TopLiner-Limite für GAC-Policen könn"en ab sofort via Cofanet abgerufen werden.
"TopLiner-Limite für GAC-Policen können ab sofort via Cofanet abgerufen werden.
 
TopLiner ist für Versicherungsnehmer mit einer AKV-/WKV-Police leider nicht verfügbar. Dennoch möchten wir den hiervon betroffenen Versicherungsnehmern die Vorteile von TopLiner nicht vorenthalten. Aus diesem Grund haben wir eine Zwischenlösung geschaffen, mit welcher TopLiner in der AKV/WKV von April 2013 an getestet werden kann.
er ist für Versicherungsnehmer mit einer AKV-/WKV-Police leider nicht verfügbar. Dennoch möchten wir den hiervon betroffenen Versicherungsnehmern die Vorteile von TopLiner nicht vorenthalten. Aus diesem Grund haben wir eine Zwischenlösung geschaffen, mit welcher TopLiner in der AKV/WKV von April 2013 an getestet werden kann."


Flyer zu Topliner der Coface: http://www.coface.de/CofacePortal/ShowBinary/BEA%20Repository/DE_de_DE/pages/home/01_leistungen/01_kreditversicherung/Produktpalette/globalliance-contract/20130130_Flyer_Topliner

Montag, 4. März 2013

Integration komplett

Paris: Coface hat 21 europäische Kreditversicherungsniederlassungen in ein Unternehmen integriert. Damit ist der internationale Kreditversicherer nun optimal für die Anforderungen aus Solvency II aufgestellt.


Die Coface hat die Struktur ihres europäischen Kreditversicherungsgeschäftes vereinfacht und vereinheitlicht. Nachdem die deutschen, österreichischen und italienischen Gesellschaften und deren Niederlassungen mit der Coface verschmolzen worden sind, betreibt Coface das Kreditversicherungsgeschäft in der EU durch eine Gesellschaft. Die Compagnie française d‘ assurance pour le commerce extérieur umfasst 21 Niederlassungen. Sie unterliegt französischem Recht und der französischen Aufsichtsbehörde Autorité de Contrôle Prudentiel.
Die verschlankte Struktur ist auf die neuen Rahmenbedingungen des Solvency II-Regelwerks ausgerichtet. Die Beziehung zur Aufsicht wird einfacher und das Management der Eigenkapitalanforderungen optimiert.
Die lokalen Einheiten bleiben voll verantwortlich für das operative Geschäft und die engen Kundenbeziehungen. Die Struktur ermöglicht es, die verschiedenen Entwicklungen der Gruppe schneller umzusetzen und zu nutzen und so sowohl die Kundenzufriedenheit zu verbessern als auch das Risikomanagement.

Quelle: http://coface-medien.de/de/medienportal/presse/pressemeldungen/pressemeldung/detail/15/2/2013/integration-komplett.html